Der große Vermieter-Check

Jetzt mitmachen! Vermieter und Wohnung bewerten.

“Home sweet home” oder der Schrecken aus vier Wänden? Vermieter mit einem Ohr für alle Sorgen oder stellt man sich bei Ihren Wünschen gerne mal taub? Durch die anonyme Bewertung Ihres Vermieters und Ihrer Wohnung geben Sie potenziellen Mietern eine wichtige Entscheidungshilfe bei der Wohnungssuche.

Kürzlich bewertet

0.5 / 5

"Dieser Mensch ist das letzte was man sich als "Vermieter" wünscht!!!!! Mängel werden gekonnt ignoriert und man versucht alles kurz und klein zu rede..."

Bewertung von Nutzer Freddy
0.5 / 5

"Dieser Vermieter versucht zb. Mieterhöhungen obwohl sie vertraglich ausgeschlossen sind, durchzusetzen. Als Druckmittel dienen ihm Nutzungsverbote de..."

Bewertung von Nutzer Timi
2.0 / 5

"Erreichbarkeit der Mitarbeiter und Kundenfreundlichkeit lassen nach. Treppenhaus und Fassade haben nicht nur bessere Tage gesehen, sondern sehnen sich..."

Bewertung von Nutzer jüreff

So einfach geht's

Suchen
Name des Vermieters in die Suche eingeben und Abfrage starten.

Auswählen
Vermieter aus den Suchergebnissen auswählen und Detailseite öffnen.

Bewerten
Einloggen oder Registrieren und aussagekräftige Bewertung abgeben.

Den Vermieter im Fokus

Die Bewertungskriterien im Detail

Bei MieterDirekt können Sie Ihren Vermieter in unterschiedlichen Kategorien bewerten. Begonnen beim baulichen Zustand der Wohnung und Immobilie bis zum Service durch die Mitarbeiter. 100 % anonym. Aber bitte auch 100 % fair. Damit Sie die richtige Bewertungsstufe finden, sind die Kategorien hier noch einmal erklärt.

Baulicher Zustand der Wohnung

Zu den sanitären Anlagen gehören das Badezimmer mit allen Einrichtungen wie Badewanne, Dusche, WC, Toilette etc. sowie die Küche mit den entsprechenden Einrichtungen. Alte und defekte Fliesen, tropfende Hähne, undichte Duschköpfe, nicht funktionierende Durchlauferhitzer und, und, und... sind ständige Ärgernisse, vor allem, wenn der Vermieter verzögert oder gar nicht reagiert.

Es ist die Pflicht des Vermieters, alle Fenster der Wohnung in einem ordnungsgemäßen Zustand zu halten. Fenster müssen dicht schließen, die Verriegelungsmechanik muss funktionieren, bei Doppelverglasung bzw.Thermopenfenstern muss die Isolierung intakt sein, etc.

Kein Mieter muss in seiner Wohnung frieren. Die Heizung muss richtig funktionieren. Und in der Zeit von 7 bis 24 Uhr muss eine Mindesttemperatur von 20/21 Grad gewährleistet sein. Zudem müssen alle Heizkörper gleichmäßig warm werden und die Thermostatventile ordnungsgemäß funktionieren. Auch bei der Warmwasserversorgung über die Heizung gilt der Zeitraum von 7 bis 24 Uhr.

Erstes Kriterium für die Bewertung ist die Qualität des Bodenbelages. Handelt es sich um billige Auslegeware oder hochwertiges Parkett? Als Zweites geht es um den Zustand des Bodenbelages: von leicht beansprucht, über mittlere Gebrauchsspuren, bis hin zu schwer verschlissen.

Baulicher Zustand des Hauses

Jedem Haus kann ansehen wann es gebaut worden ist, aber auch ob es regelmäßig gepflegt wurde. Mangelhafte Anstriche, Risse in der Fassade, Löcher im Putz, undichte Regenrohre und unansehnliche Balkongeländer sind Beispiele für fehlende Pflege.

Ist der Hauseingang eine Visitenkarte zu den eigenen vier Wänden oder lassen eine verzogene Haustür, beschädigte Briefkästen, fehlende Klingelbeschriftungen auch im Inneren schlimmeres vermuten?

Kriterien für die Bewertung sind unter anderem ausgetretene Treppenstufen, schlechte Beleuchtung, wackeliges Geländer, verblasste und verschmutzte Anstriche.

Gefährliche Kellertreppenabgänge, schlechte Beleuchtung, feuchte Wände, fehlende Abflüsse, nicht ausreichende Trockenräume sowie Schimmelbildung an Wänden und schlechte Gerüche führen zu schlechten Bewertungen.

Pflegezustand des Grundstücks

Englischer Garten oder Müllkippe? Gepflegt oder Wildwuchs? Zwischen diesen Werten liegen die Beurteilungsmöglichkeiten. Auch wichtig: die regelmäßige und ausreichende Säuberung der Wege und des Zugangs zum Haus.

Kann man sich dank der Beleuchtung auf dem Grundstück sicher bewegen? Gibt es Bewegungsmelder und sind die Zeittakte ausreichend?

Wird die Beseitigung zeitnah und ausreichend durchgeführt? Eine 1 bis 1,5 m breite Räumung und Einsatz von Streumittel auf dem Bürgersteig, Hauseingängen und Wegen zu den Mülltonnen, Garagen bzw. Wageneinstellplätzen sind der Standard.

Mängelbeseitigung durch den Vermieter

Ruck-zuck oder lange Bank? Werden Mängel zeitnah, verzögert, nach mehreren Mahnungen oder gar nicht behoben?

Zeitnah ist das Eine, Qualität das Andere. Werden Mängel sorgfältig und fachgerecht beseitigt? Entstehen bei der Mängelbeseitigung Verschmutzungen und werden diese durch Handwerker bzw. Vermieter beseitigt. Ist die Mängelbeseitigung dauerhaft oder treten Mängel nach einer Zeit wieder auf?

Service der Mitarbeiter

Sind die Mitarbeiter direkt zu erreichen, beispielsweise über Telefon oder Mail? Werden Sie bei Abwesenheit direkt zurückgerufen? Mailt man Ihnen zeitnah?

Sind die Mitarbeiter höflich, freundlich und zuvorkommend oder schroff und abweisend? Haben Sie den Eindruck Ihre Kontaktaufnahme wird als störend empfunden?

Na dann mal los

Jede einzelne Bewertung zählt und hilft Mietern bei der Wohnungswahl. Sie ist zu 100 % anonym. Bitte bleiben Sie zu 100 % fair.

Bitte beachte unsere Regeln

Mit unseren Regeln ist es ganz einfach. Bleiben Sie einfach immer bei den Fakten. So ist die Fairness gewährleistet und die Bewertung am Aussagekräftigsten. Wenn aber etwas so richtig daneben ist, kommt unsere Fairnessfeuerwehr zum Einsatz und die macht dann das, was sie immer macht: sie löscht.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. In unserer Datenschutzerklärung können Sie dieser Einwilligung widersprechen.
Okay Datenschutzerklärung