Musterbriefe

Kündigung durch Mieter

Kategorie auswählen

7 Dokumente zu "Kündigung durch Mieter" gefunden

Nach § 568 BGB bedarf die Kündigung des Mietverhältnisses der schriftlichen Form. Dies bedeutet, dass nicht nur die Kündigungserklärung schriftlich abgefasst werden muss sondern auch von allen Mietern, die im Mietvertrag als solche bezeichnet sind, unterzeichnet werden muss. Grundsätzlich hat der Mieter gemäß § 573 c BGB eine Kündigungsfrist von drei Monaten einzuhalten. Lediglich die Kündigungsfristen für den Vermieter sind je nach Mietdauer länger.

Hat der Mieter allerdings einen wirksamen Zeitmietvertrag abgeschlossen oder im Vertrag ist ein Kündigungsausschluss für eine bestimmte Zeit vereinbart worden, muss der Mieter sich an diese feste Mietzeit halten und kann nicht vor Ablauf der Zeit kündigen. Etwas anderes gilt nur dann, wenn dem Mieter hier ein Sonderkündigungsrecht zusteht, wie beispielsweise bei einer Mieterhöhung.

Der Mieter sollte darauf achten, dass er nach Ausspruch der Kündigung jederzeit auch nachweisen kann, dass die Kündigung dem Vermieter auch zugegangen ist. Welche Form des Zugangs der Mieter wählt, bleibt ihm überlassen. Er kann den Zugang durch Einschreiben, Einschreiben mit Rückschein, durch Boten oder selbst bewirken. Wichtig ist nur, dass später der Nachweis des Zugangs geführt werden kann. Bei einem normalen Einschreiben erhält der Mieter von der Bundespost lediglich eine Bestätigung, dass das Schreiben als Einschreiben aufgegeben worden ist. Lediglich bei einem Einschreiben mit Rückschein erhält er einen sogenannten Rückschein, auf dem Vermieter oder dessen Empfangsbevollmächtigter den Zugang durch Unterschrift bestätigt hat. Häufig kommt es aber vor, dass die Einschreiben bei der Post für eine gewisse Frist gelagert werden, weil die Sendung wegen Abwesenheit des Vermieters diesen nicht übergeben werden konnte. In diesem Falle kann es zu einer Verschiebung der Kündigungsfrist kommen, wenn nach dem dritten Werktag des ersten Monats der Kündigungsfrist das Einschreiben dem Vermieter zugestellt wird. Ansonsten, bei Nichtzustellung, wird dem Mieter die Postsendung durch die Post zurück gesandt, sodass hier eine erneute Kündigung erfolgen muss.

Tipp:

Wenn der Vermieter im selben Ort wohnt, an dem sich die Mietwohnung befindet, sollte daher die Kündigung entweder persönlich überbracht werden entweder im Beisein von Zeugen oder aber direkt durch einen Zeugen als Boten die Kündigung dem Vermieter ausgehändigt werden. Hier reicht auch der Einwurf in den Briefkasten des Vermieters.

Kündigung durch Mieter
Kündigung wegen Lärmbelästigung

Fristlose Kündigung bei ständiger Lärmbelästigung durch andere Mieter

Kündigung durch Mieter
Kündigung durch Mieter
Kündigung durch Mieter bei Baulärm

Kündigung bei ständiger Lärmbelästigung durch Bautätigkeiten

 

Kündigung durch Mieter
Kündigung wegen kalter Wohnung

Fristlose Kündigung bei ständig zu niedriger Raumtemperatur im Winter

Kündigung durch Mieter
Kündigung wegen Nichtbeseitigung Mängel

Fristlose Kündigung wenn Vermieter schwerwiegende Wohnungsmängel nicht beseitigt

Kündigung durch Mieter
Kündigung wegen Sperrung Wasser oder Energie

Fristlose Kündigung bei Ausfall der Wasser- und Energieversorgung

Kündigung durch Mieter
Normale Kündigung der Wohnung

Fristgerechte Kündigung durch Mieter

Seite:
 

Treffen Sie den richtigen Ton

Seien Sie bestens vorbereitet. Mit den kostenlosen Dokumenten von MieterDirekt.

über 80 verschiedene Schreiben für Ihre Anliegen mit dem Vermieter.
Hilfreiche Checklisten zu Heizkosten, Mängeln, Wohnungsübergabe und mehr.
Für Untermieter, Wohngemeinschaften, Garagenmiete und mehr.

Sie wissen nicht mehr weiter?

Bei uns finden Sie die passenden Ansprechpartner ganz in Ihrer Nähe.

Helfen bei Auseinandersetzungen mit Vermietern.
Beratung und Vertretung bei Mitrechtsproblemen.
Helfen bei Baumängeln Ansprüche gegen den Vermieter durchzusetzen.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. In unserer Datenschutzerklärung können Sie dieser Einwilligung widersprechen.
Okay Datenschutzerklärung