Musterbriefe

Heizkosten

Kategorie auswählen

20 Dokumente zu "Heizkosten" gefunden

Jede zweite Heiz- bzw. Betriebskostenabrechnung ist falsch. Zu diesem Ergebnis kommen die langjährigen Überprüfungen durch Fachleute bei den Mietervereinen und bei den Fachanwälten für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Es ist in jedem Falle empfehlenswert die Abrechnung anhand der vorliegenden Checkliste „Heizkostenabrechnung“ von MieterDirekt zu überprüfen und die festgestellten Beanstandungen sofort gegenüber dem Vermieter zu erheben.

Die hier aufgeführten Musterbriefe sollen helfen, Beanstandungen geltend zu machen. Sie sollten allerdings nur benutzt werden, wenn hier der Grund für die Beanstandung ohne weiteres erkennbar ist und durch das Formschreiben auch dargestellt werden kann.

Tipp:
In vielen Abrechnungen sind mehrere gleichzeitig Fehler vorhanden. Im Zweifel zieht bitte einen Experten oder Fachanwalt zu Rate, den ihr unter Hilfe bei MieterDirekt findet.

Sofern mehrere Fehler in der Heizkostenabrechnung enthalten sind, können die Einzelgründe in den jeweiligen Formschreiben natürlich als zusätzliche Beanstandungspunkte in einem Schreiben nach dem Baukastenprinzip zusammengefasst werden. Insoweit sind die jeweiligen Beanstandungen auch immer in einem Absatz zusammengefasst, sodass diese entsprechend des Bedarfs kombinieren kann.

Beachte:
In den Musterbriefen sind allerdings lediglich die am häufigsten vorkommenden Fehler verarbeitet. Sollten sich hier andere Fragen bzw. Beanstandungen ergeben, empfiehlt es sich in jedem Falle, hier einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Die Rechtsberater der Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht oder die lokalen Mietervereine des Deutschen Mieterbundes bieten in jedem Falle die notwendige Fachkompetenz, um rechtliche und tatsächliche Fehler in Abrechnungen zu erkennen und die Interessen des Mieters kompetent wahrnehmen zu können.

Seite:
1 2  
Heizkosten
Ablehnung der Heizkostenabrechnung wegen Verspätung

Die Heizkostenabrechnung kann vom Mieter abgelehnt werden, wenn sie vom Vermieter mehr als 1 Jahr nach der Abrechnungsperiode erstellt wird.

Heizkosten
Anforderung der Heizkostenabrechnung

Der Mieter kann die Heizkostenabrechnung anfordern, wenn sie nicht rechtzeig erstellt wird.

Heizkosten
Beanstandung der Änderung des Umlageschlüssels

Der Vermieter darf den Umlageschlüssel nicht eigenmächtig oder rückwirkend ändern.

Heizkosten
Beanstandung der Heizkostenabrechnung bei fehlender Angabe der Energieverbrauchsmengen

Fehlen in der Heizkostenabrechnung Angaben zu Energieverbrauchsmengen, sollte der Vermieter aufgefordert werden, diese nachgewiesen werden.

Heizkosten
Beanstandung der Heizkostenabrechnung wegen falschem Nutzungszeitraum

Der Vermieter darf nur die Kosten berechnen, die in der Nutzungsdauer des Mieters entstanden sind.

Heizkosten
Beanstandung des Umlageschlüssels für Heizkosten

Umlageschlüssel können falsch angewendet werden.

Heizkosten
Beanstandung des verkürzten Abrechnungszeitraums

Die Verkürzung des Abrechnungszeitraums unter 12 Monate ist grundsätzlich unzulässig und sollte beanstandet werden.

Heizkosten
Beanstandung fehlender Angaben zu Heiznebenkosten

Fehlen Angaben zu Heiznebenkosten, wird der Vermieter aufgefordert, diese anzugeben.

Heizkosten
Beanstandung nicht umlegbarer Kosten

Nicht auf Mieter umlegbare Kosten dürfen nicht in die Heizkostenabrechnung einfließen.

Heizkosten
Beanstandung von Betriebsstromkosten größer als 8% der Heizkosten

Liegen die Betriebsstromkosten über 8% der Heizkosten, sollten diese vom Vermieter nachgeweisen werden.

Seite:
1 2  

Treffen Sie den richtigen Ton

Seien Sie bestens vorbereitet. Mit den kostenlosen Dokumenten von MieterDirekt.

über 80 verschiedene Schreiben für Ihre Anliegen mit dem Vermieter.
Hilfreiche Checklisten zu Heizkosten, Mängeln, Wohnungsübergabe und mehr.
Für Untermieter, Wohngemeinschaften, Garagenmiete und mehr.

Sie wissen nicht mehr weiter?

Bei uns finden Sie die passenden Ansprechpartner ganz in Ihrer Nähe.

Helfen bei Auseinandersetzungen mit Vermietern.
Beratung und Vertretung bei Mitrechtsproblemen.
Helfen bei Baumängeln Ansprüche gegen den Vermieter durchzusetzen.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. In unserer Datenschutzerklärung können Sie dieser Einwilligung widersprechen.
Okay Datenschutzerklärung